Fernwartung mit PC-Visit

Wie sicher ist PC-Visit?

BEAUFSICHTIGTER ZUGANG
Eine achtstellige ID (Fernwartungs-ID) wird bei jeder neuen Fernwartung per Zufallsgenerator erzeugt. Ein Passwort kann zusätzlich die Verbindung absichern.

UNBEAUFSICHTIGTER ZUGANG
Dem Remote-Rechner ist eine feste ID (Computerkennung) zugewiesen. Ein Zugriffs- und Einstellungspasswort sichern den Remote-Rechner ab.

Die Verbindung wird über das symmetrische Verschlüsselungsverfahren AES mit einer Schlüssellänge von 256 Bit.

Was passiert mit meinen Daten?

An der Vermittlung der Verbindung sind ausschließlich gesicherte und authentifizierte Verbindungsserver in Deutschland beteiligt.

Dateiübertragungen

Alle Dateien werden mit dem Protokoll SFTP übertragen und sind mit der AES-256 Verbindung verschlüsselt.

Zugriffsrechte

BEAUFSICHTIGTER ZUGANG
Jede Fernwartung basiert auf Einwilligung des Kunden. Jede Aktivität ist für den Kunden sichtbar. Die Verbindung kann der Kunde jederzeit unterbrechen.